Bridge Treff Wermelskirchen e.V.
DBV Club - Nr. 491

Nachmittagsturnier jeden Freitag

Neu ab 2018:

 

Nachmittagsturnier im Hotel Restaurant Eschbachtalsperre

 

 

 

Wann:      ab 5. Januar 2018 jeden Freitag ab 14:00 Uhr (Spielbeginn 14:30 Uhr)

 

Wo:                 Talsperre 1, 42859 Remscheid (Autobahnraststätte)

 

Kosten:   4,-€ pauschal für Kaffee, Wasser und Raumnutzung sowie 1,-€ Tischgeld

 

Über eine rege Teilnahme würden wir (BTW) uns freuen.

 

                                                                                                        Christian Glubrecht (Sportwart)

Aktuelles

Spielabende, Gruppenzugehörigkeit, Auf-/Abstiegsregeln ab 5.11.16

 

Spielabende

Am 1. Dienstag im Monat wird ein Mitchell - Turnier ohne Gruppeneinteilung gespielt.

Am 2.,3. ggf. 4. Dienstag im Monat spielen wir ein Paar - Turnier in zwei Gruppen (Pik und Coeur).

Am letzten Dienstag im Monat wird ein Team - Turnier in zwei  Gruppen, gespielt.


Hiervon sind situationsbedingte  Abweichungen möglich.

 

Gruppenzugehörigkeit

Über die jeweilige Gruppenzugehörigkeit für Paar- bzw. Teamturnier werden gesonderte Listen geführt.

 

Auf-/Abstiegsregeln

 

Für Mitchell - Paarturniere

Bei Mitchell - Turnieren steigen die Coeur-Spieler(innen) der / des Siegerpaare(s)  in die Pik – Gruppe auf. Pik – Paare, die den letzten Platz belegen, steigen ab.

 

Für Paar und Team - Turniere in zwei Gruppen

Das Sieger Paar/Team der Coeur – Gruppe steigt auf, das letzte Paar/Team der Pik – Gruppe steigt ab.

 

Ausnahmen:

Je nach Spielbarkeit der Movements in den einzelnen Gruppen und Spielstärke der einzelnen Spieler entscheidet der TL, ob gemischte Paare oder Teams  in Coeur oder Pik spielen.

Coeur – Spieler(innen)  eines  umgesetzten  (gemischten)  Paares, die   an dem betreffenden Spielabend in der Pik – Gruppe  40 % erreichen, steigen auf.

Ein umgesetztes gemischtes Team steigt auf, wenn es an dem betreffenden Spielabend in der Pik – Gruppe nicht den letzten  Platz belegt.

 

Sonstiges

Spieler(innen), die sich für die Pik – Gruppe qualifiziert haben, können nicht auf den Aufstieg verzichten.

Paare bzw. Teams, die mit dem Joker (Christian Glubrecht) spielen, können ihren Status nicht verändern. Es steigt das jeweils nächste Paar / Team auf bzw. ab.

Um  möglichst gleich große Gruppen von Coeur- und Pik – Spielern zu haben,  kann der TL mehr oder weniger Spieler  auf-  bzw. absteigen lassen, das ist vor dem Turnier  vom TL anzukündigen.

Ein Teilnehmer der bisher nicht registriert wurde, darf frei wählen ob er das erste mal in Coeur oder Pik startet.