Bridge Treff Wermelskirchen e.V.
DBV Club - Nr. 491

Freitag Nachmittag: Ab 1.6.2018 zahlen Nichtmitglieder des BTW 2,- € Gastgeld

Es ist der gleiche Betrag, der auch am Dienstag Abend von Gästen erhoben wird.

Dies wurde vom Vorstand auf der Sitzung am 22.5.2018 im HdB beschlossen. CG 23.5.18

Freitags jetzt auch beim Team mit Joker

Zu unseren Teamturnieren am letzten Dienstag und Freitag im Monat können Sie gerne auch alleine kommen.

Ein Joker ist immer für Sie da.

Bitte melden Sie sich zu den Teamturnieren an (auch als Paar oder Einzelperson, sie werden vermittelt), bei

Brigitte Haack Tel. 0219691061

Nachmittagsturnier jeden Freitag

Neu ab 2018:

Nachmittagsturnier im Hotel Restaurant Eschbachtalsperre

Wann: ab 5. Januar 2018 jeden Freitag ab 14:00 Uhr (Spielbeginn 14:30 Uhr)

Wo: Talsperre 1, 42859 Remscheid (Autobahnraststätte)

Kosten: 4,-€ pauschal für Kaffee, Wasser und Raumnutzung sowie 1,-€ Tischgeld

Über eine rege Teilnahme würden wir (BTW) uns freuen. CG 12.12.17



Auf-, Abstiegsregelung ab 13.März 2018

Spielabende, Gruppenzugehörigkeit, Auf-/Abstiegsregeln im HdB ab 13.3.2018

 

Spielabende

  • Am 1. Dienstag im Monat wird ein Mitchell Turnier ohne Gruppeneinteilung gespielt. 
  • Am 2.,3. ggf. 4. Dienstag im Monat spielen wir ein Paar Turnier in zwei Gruppen (Pik und Coeur) solang jede Gruppe mindestens aus 4 Tischen besteht.
  • Am letzten Dienstag im Monat wird ein Team Turnier in zwei oder mehr Gruppen, gespielt. In Pik sollten idealer Weise (Raum, Movement, CP) 5 Teams spielen. Alle weiteren Gruppen können aus 3-7 Teams bestehen.

Hiervon sind situationsbedingte  Abweichungen möglich.

 

Gruppenzugehörigkeit

Über die jeweilige Gruppenzugehörigkeit für Paar- bzw. Teamturnier werden gesonderte Listen geführt.

 

Auf-/Abstiegsregeln

  • Für Mitchell - Paarturniere

Bei Mitchell - Turnieren steigen die Coeur-Spieler(innen) der / des Siegerpaare(s)  in die Pik – Gruppe auf. Reine Pik – Paare, die den letzten Platz belegen, steigen ab.

  • Für Paar und Team - Turniere in zwei Gruppen

Das Sieger Paar/Team der Coeur – Gruppe steigt auf, das letzte Paar/Team der Pik – Gruppe steigt ab.

 

Ausnahmen:

Je nach Spielbarkeit der Movements in den einzelnen Gruppen und Spielstärke der einzelnen Spieler entscheidet der TL, ob gemischte Paare oder Teams  in Coeur oder Pik spielen. 

  • Coeur – Spieler(innen)  eines  umgesetzten  (gemischten)  Paares, die in der Pik – Gruppe  50 % oder mehr erreichen, steigen auf.
  • Ein umgesetztes gemischtes Team steigt auf, wenn es an dem betreffenden Spielabend in der Pik – Gruppe nicht den letzten  Platz belegt.

 

Sonstiges

Spieler(innen), die sich für die Pik – Gruppe qualifiziert haben, können nicht auf den Aufstieg verzichten, es sei denn gesundheitliche Gründe sprechen dafür.

Paare bzw. Teams, die mit dem Joker (Christian Glubrecht) spielen, können ihren Status nicht verändern. Es steigt das jeweils nächste Paar / Team auf bzw. ab.

Um  möglichst gleich große Gruppen von Coeur- und Pik – Spielern zu haben,  kann der TL mehr oder weniger Spieler  auf-  bzw. absteigen lassen, das ist vor dem Turnier  vom TL anzukündigen.

Ein Teilnehmer der bisher nicht registriert wurde, darf frei wählen ob er das erste mal in Coeur oder Pik startet.